USA-RUSSLAND: neuer Showdown in der Ostsee – USA verliert

hörstelUSA-RUSSLAND: neuer Showdown in der Ostsee – USA verliert
Die „USS Donald Cook“ trägt Angriffswaffen, die 1.500 Kilometer hoch und 2.500 Kilometer weit reichen – und ist Teil der unsinnigen und kriegstreiberischen Raketenschild-Aktivitäten der US-beherrschten Nato in Europa. Das Schiff trägt brandneue elektronische Spionageausrüstung vom Typ „SEWIP Block 3“ – und kann ca. 5.000 km weit in russisches Gebiet hinein nicht nur alles abhören, sondern auch stören („jamming“). Die westliche Seite leugnet russische Angaben, die neue russische „Khibiny“-Waffe habe die „Donald Cook“ 2014 völlig geblendet. MEHR:http://tinyurl.com/zyc4knf
Petition für Abzug aller US-/UK-Truppen aus Deutschland:
BITTE UNTERSCHREIBEN – TEILEN – POSTEN:http://tinyurl.com/oe875qd

Kommentare sind geschlossen.