Was wäre geschehen, hätte Böhmermann den israelischen Präsidenten beleidigt?

Wie würde das mediale Echo wohl aussehen, wenn Böhmermann in seiner Sendung den israelischen Ministerpräsidenten Netanjahu und nicht den türkischen Präsidenten Erdogan in seiner Satire aufgegriffen hätte? Würden die Medien – alternativ oder mainstreamig – genauso ihre Solidarität mit dem Satiriker bekunden? Eher nicht!

Kommentare sind geschlossen.