Ruhe im Nahen Osten nur durch Abzug von US-Soldaten möglich

Irans Verteidigungsminister: Ruhe im Nahen Osten nur durch Abzug von US-Soldaten möglich

Teheran (IRIB) – Der Nahe Ost kann nach Ansicht des iranischen Verteidigungsministers, Brigadegeneral Hossein Dehghan, erst nach Abzug der US-Truppen aus dieser Region Stabilität und Ruhe erleben.

Falls die Amerikaner für Wohlfahrt, Stabilität und Ruhe stehen sollten, hätten sie nur einen Weg und zwar, sich nicht in die inneren Angelegenheiten anderer Länder einzumischen, in diesen Ländern miilitärisch nicht präsens zu sein und die extremistischen Strömungen nicht zu….

Kommentare sind geschlossen.