Die Hakenkreuz-Lüge!

Das Verbrechen am deutschen Volk

Mit der Vernichtung unserer Kultur vernichten sie unser Volk

Jesus wirkte unterm Hakenkreuz

Jesus taufte und predigte unterm Hakenkreuz

Die Zerstörung des arischen Kulturerbes ist die Begleitmusik zur Auslöschung des deutschen Volkes, und zwar hauptsächlich mit dem Mittel der Rassenmischung und der Abkehr vom Natürlichen bei gleichzeitiger Verpflichtung zum Perversen.

Während sich die vielen Abteilungen der Vereinten Nationen mit ihrer Arbeit brüsten, die Kulturgüter bedrohter Völker zu bewahren, unternehmen selbige Organisationen alle Anstrengungen, das arische Kulturerbe zu kriminalisieren und zu zerstören.

Nicht nur, dass man z.B. im ehemals germanischen Deutschland systematisch die deutsche Sprache verhunzt, die deutsche Geschichte kriminalisiert und die Deutschen als Kreaturen mit Killer-Gen jedwedem Weltenmob zur Sonderbehandlung preisgibt, zerstört man auch noch ganz gezielt die kulturellen Wurzeln der arisch-germanischen Deutschen. Allen Ernstes haben es die Fremden geschafft, das Zeigen des Heiligen Hakenkreuzes (richtig: Swastika) als Verbrechen verfolgen zu lassen.

Adolf Hitlers Politik der kulturellen Wiedererweckung schenkte uns natürlich wieder das Millionen Jahre alte arische Symbol des Hakenkreuzes [1] als das uns den Weg in eine lichtglänzende Zukunft…..

Kommentare sind geschlossen.