Putin, russisches Militär hat Aufgabe erfüllt

Präsident Putin hat wieder die meisten mit der Ankündigung überrascht, die russischen Truppen aus Syrien abzuziehen. Am Montagabend sagte er in Fernsehen: „Ich betrachte die Ziele, die für das Verteidigungsministerium gesetzt wurden, als generell erreicht. Deshalb habe ich den Beginn des Rückzugs des Hauptteils unserer militärischen Gruppen aus dem Territorium der Syrisch Arabischen Republik von morgen an befohlen.“ Anwesend waren der Verteidigungsminister Shoigu und Aussenminister Sergei Lawrow. „Innerhalb einer kurzen Zeit hat Russland eine kleine aber sehr effektive militärische Gruppe in Syrien geschaffen. Die effektive Arbeit unserer Militärkräfte hat es erlaubt, den Friedensprozess anzufangen„, sagte Putin und er fügte hinzu, „die russischen Regierungstruppen und (Syriens) patriotischen Kräfte haben die Situation verändert, im Kampf mit dem internationalem Terrorismus und haben die Initiative ergriffen.

Wir erinnern uns, zu Beginn des russischen Militäreinsatz in Syrien Ende Oktober 2015, der auch ziemlich überraschend erfolgte, wurde den Russen von westlichen Beobachtern (oder Besserwissern) prophezeit, es werde ein „zweites Afghanistan“ erleben, oder in einem Sumpf…..

Kommentare sind geschlossen.