Nachrichten aus dem Maidan-Land

Die Putsch-„Regierung“ verkauft alles, was sie kann;
Poroschenko hat das Privatisierungsgesetz unterschrieben (bloß nicht an die Russen verkaufen – Lepra, Kommunismus oder ähnliches, ganz schlimm, alle Russen betroffen):
viele Leckerbissen wie u.a. die Werft von Odessa, Chemie- und Energiewerke sind dabei:
***http://www.segodnya.ua/…/bolshaya-rasprodazha-chto-prineset… (Ukro-Medien)
______________________________________
Ab 2017 wird die Erde, die Felder, die kostbare Schwarzerde zum Verkauf freigegeben:
***http://www.business.ua/…/kabmin_nameren_razreshit_prodazhu…/(Ukro-Medien)
________________________________________
+++PHOTO 1-3 / VIDEO: Unbeachtet des Ausverkaufs im eigenen Land marschieren die Nazis von Asow und dem Rechten Sektor in Ushgorod gegeg… Achtung!!… nicht nur eine russische, sondern auch eine ungarische Okkuppation – für eine freie karpatische Ukraine.
Wer nichts versteht, muss auch nicht. Die Nazis aus dem ganzen Land kamen zum Aufmarsch. An der Front ist zu langweilig geworden:
***http://112.ua/…/v-uzhgorode-uchastniki-shestviya-nacionalis… (Ukro-Medien)
+++VIDEO: https://www.youtube.com/watch?v=Qw6yVL0TcnQ&feature=youtu.be
__________________________________________
+++PHOTO 4: Das Nazi-Bataillon „St. Maria“ (!!) lädt zum Gebet ein, in dem es darum geht, dass der Glaube frei ist, aber nicht der an den Sozialismus. Der ist nicht frei. Oder so.
***https://www.facebook.com/photo.php?fbid=980677458681839&set=a.121976301218630.29948.100002187821065&type=3&theater
___________________________________________
+++PHOTO 5-7: Morgen wird in meiner Heimatstadt das Lenin-Denkmal demoliert. Vorher wurde Dsershinskij in ISIS-Manier… getrennt. Das Lenin-DneproGES-Wasserkraftwerk hätten sie doch auch zerstören können, nicht wahr? Wenn schon, denn schon.
___________________________________________

Kommentare sind geschlossen.