Wannn wird endlich die Frage der enormen Geldtransfers an den „Jüdischen Staat“ ein Wahlkampfthema sein?

Wannn wird endlich die Frage der enormen Geldtransfers an den „Jüdischen Staat“ ein Wahlkampfthema sein?
Einigung
Bei seinem Besuch in den USA hat der amerikanische Vize-Präsident Joe Biden die israelische Regierung dazu gedrängt, das Memorandum zur Militärhilfe zu unterzeichnen. Er machte deutlich, dass er es für einen Fehler halte, wenn Premier Benjamin Netanjahu auf den nächsten amerikanischen Präsidenten warten wolle. »Die Hälfte des amerikanischen Verteidigungshaushaltes geht an Israel, und die USA haben Schwierigkeiten, alle Forderungen aus Jerusalem zu finanzieren«, sagte Biden in Jerusalem. Er riet zur Unterschrift, damit keine Situation entstehe, in der die Öffentlichkeit sich frage, warum die Hilfe für Israel stetig steige, statt das Geld zum Beispiel in das amerikanische Gesundheitssystem zu stecken. JA

Evelyn Hecht-Galinskis Foto.

Kommentare sind geschlossen.