Lawrow warnt vor Volksverdummung: Nicht alle Migranten sind Syrer

Alle Flüchtlinge in der EU als Syrer präsentieren zu wollen, ist laut dem Außenminister Russlands, Sergej Lawrow, eine Verdrehung der Tatsachen und reine Volksverdummung.
U.S. and European Union flags wave
© AP Photo/ Jacquelyn Martin, File

„Man beschuldigt uns (Russland – Anm. der Red.) jetzt dessen, dass unsere Teilnahme an dem Anti-Terror-Kampf in Syrien beinahe zum Hauptgrund für die Flüchtlingskrise geworden ist, obwohl diese schon seit langem angefangen hat, als Libyen zerbombt und zu einem illegalen Schmuggelkanal für Migranten aus halb Afrika, dem Irak und Afghanistan wurde. Dort gibt es auch Flüchtlinge aus Pakistan. Man versucht immer wieder, es so hinzustellen, als ob alle, die sich derzeit in Europa befinden, Syrer seien. Das ist eine…

Kommentare sind geschlossen.