Wegen Sicherheit: EU-Bonzen gönnen sich neue Luxus-Limousinen

M6514Eine Armlänge Abstand reicht nicht? Für den Mist den sie verzapfen und bei den europäischen Völkern verursachen, wundert es wirklich nicht, dass diese Bonzen optimal geschützt werden wollen. Dieser verquollene EU-Wasserkopf mit zwei Filialen scheint zu einem reinen Selbstbedienungsladen verkommen zu sein, statt der Luxus-Limousinen mit Panikknopf hätten diese unnötigen Steuerverschwender besser einen Schleudersitz einbauen lassen sollen. Offenbar ahnen sie bereits, was ihnen blühen könnte?

Krone.at berichtet:

Bisher wurden für Dienstfahrten der EU- Parlamentarier in Brüssel und Straßburg immer wieder….

Kommentare sind geschlossen.