Frankreich dekoriert Prinz Mohammad Ben Nayef

Der Präsident der französischen Republik, François Hollande, verlieh am 4. März 2016 Mohammad Ben Nayef, Prinz von Saudi-Arabien, die Ehrenlegion.

Ehemaliger Innen-Minister, Prinz Mohammed – der Tausende Gegner ohne Gerichtsverfahren internieren ließ – hat einen besonders harten Ruf, ist aber weniger korrupt als die meisten Führer seines Landes. Er ist bekannt für die Ordnung, die er zwischen den dschihadistischen Gruppen geschaffen hat. Seit Februar 2014 verwaltet er den syrischen Ordner, einschließlich der Unterstützung für bewaffnete Gruppen, wie Daesh.

Das Elysee weigerte sich die Verleihung der Dekoration offen anzukündigen und darüber zu sprechen. Das Ereignis ist erst seit der Offenlegung durch Riyad bekannt.

Übersetzung
Horst Frohlich

Kommentare sind geschlossen.