Die Woche der brüderlichen Verlogenheit!

Schwülstig und verlogen begann am Sonntag die Woche der Brüderlichkeit. Warum eigentlich immer nur Brüderlichkeit und nicht auch Schwesterlichkeit? „Bundes-Pfarrer Gauck“ eröffnete diese mehr als überflüssige Veranstaltung, die alljährlich begangen und „gekrönt“ wird mit der Verleihung der Buber-Rosenzweig-Medaille durch den Deutschen Koordinierungsrat der Gesellschaften für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit.

Woche der Brüderlichkeit

Von den 85 Gesellschaften für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit, die es in Deutschland gibt, hat es bedauerlicherweise noch nie einen konstruktiven Ansatz im Kampf für….

Kommentare sind geschlossen.