Der Endkampf um die Erde hat begonnen

Entweder fahren wir durch Helgrind hinunter nach Helheim oder wir erkämpfen uns unseren Platz oben in Asgard. Ein Zurück gibt es nicht mehr.

Endkampf der Reptilien

Zu Zeiten der Hochzeit irdischen Lebens bestimmten die Asen die Norm eines ehrbaren Lebens nach höheren Maßstäben. Helheim, geflissentlich überliefert als „die Hölle der Germanen“ (Hel), war aber kein Ort der Strafe, sondern ein Aufenthaltsort der Toten, die den „Strohtod“, also im Bett bzw. Strohlager gestorben sind. Jene aber, die im Kampf ihren ehrenvollen Tod fanden, wurden von den Walküren nach Walhall gebracht.

Der Kern unserer heiligen Herkunft, der in den germanischen Mythen überliefert wurde, lässt sich gerade heute erneut anwenden. Die Diener der Hölle, also die Systempolitiker, die Dummen, die charakterlichen Untermenschen, neuerlich ganz besonders als sogenannte „freiwillige Flüchtlingshelfer“ in Erscheinung getreten, dazu die Vertreter der satanisch vereinnahmten Kirche Roms sowie der jüdische Islam, personifizieren die Favoriten für Hel und Hades. Jene aber, die sich dieser bösen Höllenmacht entgegenwerfen, sind die Nachkömmlinge der Asen, die sich ihren Platz in Asgard erkämpfen. Es sind die heutigen Helden des Universums.

Die Existenz der Menschheit wird derzeit von einer Art Nichtmenschen bedroht, die sich in der Rolle des Charon sehen, um uns über den Styx in das Reich des Hades zu bringen, um es griechisch-mythologisch zu erklären. Doch es beginnen die Kräfte zu wirken, die weder von den….

Kommentare sind geschlossen.