US-Militär ungefähr 150 Menschen getötet

Somalia: US-Drohne tötet 150 Menschen
Eine MQ-9 Reaper-Drohne bei einer Vorführung auf der Naval Base Ventura County Sea Range in Kalifornien,  Juli 2015.

Eine MQ-9 Reaper-Drohne bei einer Vorführung auf der Naval Base Ventura County Sea Range in Kalifornien, Juli 2015.
Bei einem Angriff auf eine Miliz in Somalia will das US-Militär ungefähr 150 Menschen getötet haben. Einsätze in der Region sind völkerrechtlich nicht abgesichert, auch wenn die seit kurzem in Mogadischu regierende pro-westliche Regierung kein Problem mit der Luftunterstützung aus den USA zu….

Kommentare sind geschlossen.