Spanien fängt 20000 Uniformen für Dschihadisten ab

Die spanische Polizei hat im Laufe des Februar 2016 20 000 neue Uniformen für Dschihadisten in Irak und Syrien abgefangen.

Laut der Polizei waren sie für Gruppen mit unterschiedlichen Namen, einschließlich des islamischen Staates vorgesehen. Allerdings bestätigt die Tatsache, dass der Auftrag 20 000 Uniformen betrifft, dass diese Gruppen den gleichen Sponsor haben.

Die Polizei hat die Ladung während einer Waffenhandel Untersuchung entdeckt.

Quelle:

Kommentare sind geschlossen.