Hollywood: Boston Marathon Attentat als neue Meme zur Akzeptanz von Notstandsgesetzen

Hollywood als wichtiges „Propaganda-Verteilsystem“ hat schon oftmals seine Rolle in Perfektion gespielt, wenn es darum ging, Meme, Ansichten und Meinungen in die Köpfe der nichtsahnenden Menschen zu implementieren. Hollywood als Werkzeug die Massen zu konditionieren und von der Realität abzulenken – wie auch von den Machenschaften der Regierungen und deren Hintermänner und -frauen – wird in den nächsten Wochen und Monaten wieder eingesetzt werden, um von den Lügen der Regierungen abzulenken. Wann immer Hollywood einen Film herausbrachte, der das Narrativ der Regierung unterstützte bzw. befürwortete, war das in der Regel die Darstellung der letzten Phase einer False Flag Operation.

Hollywood besitzt die „künstlerische Freiheit“, eine Geschichte unter der Prämisse des „Entertainments“ so zu erzählen, dass nicht zwingend die wahren Abläufe – beispielsweise einer wahren Begebenheit – geschildert werden müssen. Doch diese „künstlerische Freiheit“ ist ein sehr mächtiges und effektives Werkzeug (vgl. hierzu nur Pearl Harbor), um die Regierungslügen in die….

Kommentare sind geschlossen.