Pentagon bewilligt den Verkauf von intelligenten Bomben an die Türkei

Pentagon bewilligt den Verkauf von intelligenten Bomben an die Türkei

 Washington (Press TV) – Zeitgleich mit der Verschärfung der Spannungen zwischen Ankara und der kurdischen Arbeiterpartei (PKK) hat Pentagon einen 700.000.000,- Dollar schweren Vertrag mit der Türkei zum Verkauf von intelligenten Bomben unterschrieben.

Angesichts der anhaltenden Gefechte mit den PKK-Kämpfern ist die türkische Armee in einer kritischen Lage.

Ein türkischer Regierungsvertreter wies am Dienstag auf die asymmetrische Kriegsführung sowie auf den angeblichen Bedauf der Türkei an intelligenten Bomben hin erklärte, der Waffendeal zu diesem Zeitpunkt ist Ankara sehr gelegen, denn das Land ging davon aus, dass der Deal bis 2020 abgeschlossen sein wird.

Berichten zufolge befinden sich seit 1985 die BLU-109-Bomben auf der Liste des Waffenarsenals des Pentagons, die auch in Afghanistan und im Irak zum Einsatz gekommen sein sollten.

Die bunkerbrechenden Bomben mit….

Kommentare sind geschlossen.