Die Deutschen verzichten auf Schweinswürste der Moslems zuliebe

„Die Deutschen verzichten auf Schweinswürste der Moslems zuliebe“ – sie „wurden aus der Gemeinschaftsverpflegung ausgeschlossen“ – das berichtet der russische Fernsehkanal „Swesda“. Der Sender gehört zum Moskauer Verteidigungsministerium. Die Meldung schlägt in Russland hohe Wellen. „Swesda“ beruft sich auf die „International Business Times“ – verfälschst aber den Artikel dort. Original hier….
Vermeintliche Quelle:

Boris Reitschusters Foto.

Kommentare sind geschlossen.