Soylent Green … Jahr 2022 … die überleben wollen – This is the year 2022

Soy­lent Green (dt. Titel: …Jahr 2022… die über­le­ben wol­len) ist ein Science-Fiction-Film aus dem Jahr 1973, der die gesell­schaft­li­chen Aus­wir­kun­gen der exzes­si­ven Nut­zung end­li­cher Res­sour­cen, der Umwelt­ver­schmut­zung und der Über­be­völ­ke­rung in einem öko-dystopischen Zukunfts­sze­na­rio the­ma­ti­siert. Der Film, des­sen Vor­lage das Buch New York 1999 von Harry Har­ri­son war, erschien ein Jahr nach dem kon­tro­vers dis­ku­tier­ten Bericht „Die Gren­zen des Wachs­tums“ des Club of Rome.

Der Autor des Romans, Harry Har­ri­son, war mit dem Film nicht zufrie­den, weil er meinte, die Ein­füh­rung des all­ge­mei­nen Kan­ni­ba­lis­mus in die Geschichte würde diese bou­le­var­di­sie­ren und das Niveau sen­ken. Sein Haupt­ziel sei dage­gen gewe­sen, zu zei­gen, wie per­vers die Welt der Super­rei­chen in der Zukunft sein würde. Klick bild für Film

Green

Kommentare sind geschlossen.