SYRIEN: IRIB-Interview

Feuerpause in Syrien war ein Thema in Genf und zur Münchner („Un-„)Sicherheitskonferenz; am Wochenende soll das gelingen – doch da gibt es Ausnahmen und Bedingungen: Damaskus will IS und die Al-Nusra-Front sowie weitere Verbündete beider Gruppen auch künftig angreifen. Denn die USA und ihre Vasallen in der Region, Nato-Partner Türkei & Saudi-Arabien/Katar, hören nicht auf, „ihre“ Kampfgruppen in Syrien handfest zu unterstützen. Eine Pause im erfolgreichen Vorstoß der Dreier-Koalition Syrien-Russland-Iran, dazu Hisbollah, könnte zur Erholungspause für IS-Qaeda werden, das wollen die derzeit siegreichen Verteidigungskräfte Syriens selbstverständlich nicht. http://tinyurl.com/hcbqegl
Petition für Abzug aller US-/UK-Truppen aus Deutschland:
BITTE UNTERSCHREIBEN – TEILEN – POSTEN: http://tinyurl.com/oe875qd

Christoph Hörstels Foto.

Kommentare sind geschlossen.