DNA-Analyse deutet auf in Türkei geborenen Attentäter von ‪‎Ankara‬ – nicht Syrer!

Wir erinern uns, dass Davutoğlu und Erdogan nach dem Anschlag sofort syrische Kurden der YPG beschuldigt hatten. Nachfolgend machte Davutoğlu den syrischen Präsidenten Assad sowie Russlands Präsidenten Putin direkt für den Anschlag verantwortlich und begründete so das Recht in Syrien einmarschieren zu dürfen.

Am Freitag übernahm die in der Türkei anässige, kurdische Terrorgruppe „Freiheitsfalken Kurdistans“ (TAK) die Verantwortung und gab den Namen des Ausführenden mit Abdulbaki Somer an. Ein DNA-Vergleich mit seinem Vater bestätigt das nun.

Kommentare sind geschlossen.