Die Republik wartet auf die Entscheidung über Ursula von der Leyens Doktorarbeit

Ministerin auf Abruf: Die Republik wartet auf die Entscheidung über Ursula von der Leyens Doktorarbeit

Ursula von der Leyen – war da mal was? Und ob: Da waren doch die Plagiatsvorwürfe gegen die amtierende Verteidigungsministerin! Auf 27 ihrer 62 Seiten dünnen Dissertation sollen Plagiate entdeckt worden sein, das beträfe also 43,5 Prozent aller Seiten! Aber was soll man sagen: Nachdem der Fall im vergangenen Jahr kurz und heftig hochkochte, herrscht inzwischen tiefes Schweigen im Blätterwald. Es ist, als hätte der Mediendschungel vdLs Doktoraffäre einfach verschluckt. Was ist da los? Gerhard Wisnewski hat nachgefragt…

Kommentare sind geschlossen.