Die dunkle Seite der britisch-amerikanischen Virenforschung in Afrika

Das UVRI in Uganda ist eine der führenden Forschungseinrichtungen für gefährliche Erreger. Viele Viren seien dort „entdeckt“ worden. Gestartet ist das UVRI mit der Rockefeller-Stiftung und innerhalb des britischen Kolonialprotektorats. Irgendwann ging die Einrichtung formell über an die ugandische Regierung. Formell, wohlgemerkt. Video hier…

Kommentare sind geschlossen.