Gerald Celente: »Crash 2016 wird doppelt so verheerend wie der Kollaps 2008«


Eric King: “Gerald, Stephen Leeb hat heute gesagt, dass »die Welt Todesangst vor Deflation« hat.“

Celente 2Gerald Celente: “Nun, die Menschen sollten auch Todesangst vor Deflation haben. Und es sind nicht nur die Ölpreise, denen die Luft ausgeht. Gemäß dem Bloomberg Commodity Index sind Rohstoffe jetzt auf Niveaus von 1991 abgestürzt. Eric, diese Deflation ist in Wirklichkeit eine globale Depression.

Wir stehen jetzt vor der Panik von 2016 und damit vor der zweiten Runde dessen, was höflich als die »Große Rezession« bezeichnet wurde. Für viele Länder wird dies eine ausgewachsene Depression werden. Deshalb fallen die Preise überall auf der Welt, zusammen mit den weltweiten Aktienmärkten.“

Eric King: “Die Menschen scharen sich heute auf der ganzen Welt um Gold.“

Gerald Celente: “Wie ich auf KWN schon lange gesagt habe: »Wenn die Panik….

Kommentare sind geschlossen.