Und schon wieder ist Putin der Böse und an allem schuld

Irgendetwas muss an Nietzsches Aussagen, dass sehr viele Menschen einfach kognitiv zu leicht aufgestellt sind, dran sein. Anders lässt es sich nicht erklären, dass die Menschen alles, was länger als fünf Wochen zurückliegt, vergessen zu haben scheinen und deswegen durch ein paar simple Mainstreamartikel wieder auf Linie gebracht werden können. Oder anders gefragt: Wie kann man die Syrienkrise den Russen anlasten? Wir erinnern uns: Die USA haben syrische Rebellengruppen massiv finanziell und mit Waffen unterstützt, damit sie einen der berühmten Regime-Changes in Syrien durchführen. Im Ergebnis flammte ein Bürgerkrieg, vergleichbar mit Libyen, Jemen, Afghanistan oder auch Teilen der Ukraine auf. Die Russen haben sich Jahre lang….

Kommentare sind geschlossen.