Verfälschte Pressekonferenz

„Weil die Westmedien die Pressekonferenz äußerst verkürzt und außerdem verfälscht wiedergeben - hier die wichtigsten Statements: https://www.youtube.com/watch?v=GYtFL-wDMnU#t=41 +++ Putin: "In den Ölfässern, die die Türkei bei den Terroristen kauft, befindet sich auch Blut unserer Bürger." +++ Putin: "Es ist unmöglich, unsere Flugzeuge nicht zu erkennen. Sie alle haben deutliche Kennzeichnungen. Die Version der Türkei sind lauter Ausreden. Anstatt das Interesse an der wahrhaftigen Aufklärung zu zeigen, beschäftigt sich die Türkei mit den Ausreden. Die Türkei hat die Wahl getroffen. Nicht die beste. Schade drum." +++ Putin: "Beim G-20-Gipfel habe ich Satellitenbilder gezeigt, auf denen deutlich zu sehen war, wie die Öl-Transporter-Kolonnen von den ISIS-kontrollierten Territorien in die Türkei reinfahren. Die Türkei-Regierung kann nicht behaupten, von dieser Information nicht gewusst zu haben." +++ Putin: "Darüber, wo die Bomber unserer Luftflotte eingesetzt werden, haben wir die USA informiert. Genau dort wurde unser Flugzeug attackiert. Wir haben mehrere Fragen und wir werden sie stellen." +++ Putin: "Wir haben kein S-400-Flugabwehrsystem in Syrien gehabt. Bis 5000 Meter Höhe können die Terroristen die Ziele nicht erreichen und mit einem Stoß in den Rücken haben wir nicht gerechnet." +++ Putin: "Einen erfolgreichen Kampf gegen die ISIS kann man nur mit Bodentruppen erreichen. Nur die Truppen von Assad tun dies im Moment und dürfen dies auch." +++ Hollande: "Wir müssen das Finanzierungssystem des IS zerstören. Die Zerstörung des Öl-Geschäftes ist dabei entscheidend." +++ Hollande: "Wir sind mit Putin einverstanden, wir hätten die ISIS bei ihrer Entstehung bereits vernichten müssen. Nun gilt es eine Weltkoalition zur Bekämpfung des IS zu schaffen."“
Weil die Westmedien die Pressekonferenz äußerst verkürzt und außerdem verfälscht wiedergeben – hier die wichtigsten Statements:
https://www.youtube.com/watch?v=GYtFL-wDMnU#t=41
+++ Putin: „In den Ölfässern, die die Türkei bei den Terroristen kauft, befindet sich auch Blut unserer Bürger.“
+++ Putin: „Es ist unmöglich, unsere Flugzeuge nicht zu erkennen. Sie alle haben deutliche Kennzeichnungen. Die Version der Türkei sind lauter Ausreden. Anstatt das Interesse an der wahrhaftigen Aufklärung zu zeigen, beschäftigt sich die Türkei mit den Ausreden. Die Türkei hat die Wahl getroffen. Nicht die beste. Schade drum.“
+++ Putin: „Beim G-20-Gipfel habe ich Satellitenbilder gezeigt, auf denen deutlich zu sehen war, wie die Öl-Transporter-Kolonnen von den ISIS-kontrollierten Territorien in die Türkei reinfahren. Die Türkei-Regierung kann nicht behaupten, von dieser Information nicht gewusst zu haben.“
+++ Putin: „Darüber, wo die Bomber unserer Luftflotte eingesetzt werden, haben wir die USA informiert. Genau dort wurde unser Flugzeug attackiert. Wir haben mehrere Fragen und wir werden sie stellen.“
+++ Putin: „Wir haben kein S-400-Flugabwehrsystem in Syrien gehabt. Bis 5000 Meter Höhe können die Terroristen die Ziele nicht erreichen und mit einem Stoß in den Rücken haben wir nicht gerechnet.“
+++ Putin: „Einen erfolgreichen Kampf gegen die ISIS kann man nur mit Bodentruppen erreichen. Nur die Truppen von Assad tun dies im Moment und dürfen dies auch.“
+++ Hollande: „Wir müssen das Finanzierungssystem des IS zerstören. Die Zerstörung des Öl-Geschäftes ist dabei entscheidend.“
+++ Hollande: „Wir sind mit Putin einverstanden, wir hätten die ISIS bei ihrer Entstehung bereits vernichten müssen. Nun gilt es eine Weltkoalition zur Bekämpfung des IS zu schaffen.“
„Weil die Westmedien die Pressekonferenz äußerst verkürzt und außerdem verfälscht wiedergeben - hier die wichtigsten Statements: https://www.youtube.com/watch?v=GYtFL-wDMnU#t=41 +++ Putin: "In den Ölfässern, die die Türkei bei den Terroristen kauft, befindet sich auch Blut unserer Bürger." +++ Putin: "Es ist unmöglich, unsere Flugzeuge nicht zu erkennen. Sie alle haben deutliche Kennzeichnungen. Die Version der Türkei sind lauter Ausreden. Anstatt das Interesse an der wahrhaftigen Aufklärung zu zeigen, beschäftigt sich die Türkei mit den Ausreden. Die Türkei hat die Wahl getroffen. Nicht die beste. Schade drum." +++ Putin: "Beim G-20-Gipfel habe ich Satellitenbilder gezeigt, auf denen deutlich zu sehen war, wie die Öl-Transporter-Kolonnen von den ISIS-kontrollierten Territorien in die Türkei reinfahren. Die Türkei-Regierung kann nicht behaupten, von dieser Information nicht gewusst zu haben." +++ Putin: "Darüber, wo die Bomber unserer Luftflotte eingesetzt werden, haben wir die USA informiert. Genau dort wurde unser Flugzeug attackiert. Wir haben mehrere Fragen und wir werden sie stellen." +++ Putin: "Wir haben kein S-400-Flugabwehrsystem in Syrien gehabt. Bis 5000 Meter Höhe können die Terroristen die Ziele nicht erreichen und mit einem Stoß in den Rücken haben wir nicht gerechnet." +++ Putin: "Einen erfolgreichen Kampf gegen die ISIS kann man nur mit Bodentruppen erreichen. Nur die Truppen von Assad tun dies im Moment und dürfen dies auch." +++ Hollande: "Wir müssen das Finanzierungssystem des IS zerstören. Die Zerstörung des Öl-Geschäftes ist dabei entscheidend." +++ Hollande: "Wir sind mit Putin einverstanden, wir hätten die ISIS bei ihrer Entstehung bereits vernichten müssen. Nun gilt es eine Weltkoalition zur Bekämpfung des IS zu schaffen."“
Übersetzung: Olga Katsaros

Kommentare sind geschlossen.