USA hat die eigene Bevölkerung mit Bakterien besprüht

Bildquelle: https://pixabay.com/de/koli-bakterien-escherichia-coli-123081/

20 Jahre lang wurde die eigene Bevölkerung vom US-Militär mit Krankheitserregern getestet

Es klingt wie eine Verschwörungstheorie, ist aber traurige Realität. In den Jahren 1949 bis 1969 hat das US-Militär unter anderem über dem Großraum San Francisco Krankheitserreger versprüht, um herauszufinden, wie sich solche Erreger in Großstädten verbreiten. Wie Focus und RT Deutsch übereinstimmend berichteten, wurde dies nun publik, weil bisher geheime US-Akten freigegeben wurden. Demnach waren neben den 800.000 Bewohnern San Franciscos auch viele Angehörige des US-Militärs nebst Familien auf verschiedenen….

Kommentare sind geschlossen.