Netanyahu plant die „Mutter aller Lobbyschlachten“

Bildquelle: https://pixabay.com/de/warnung-sonne-radioaktive-577062/

 Verhandlungen mit dem Iran bezüglich seiner Atomanlagen waren erfolgreich

Mehr als 13 Jahre lang schwelte dieser Konflikt. Die sogenannte westliche Wertegemeinschaft unter Führung der USA wollte unter allen Umständen verhindern, dass der Iran Atomwaffen baut. Um dies zu erreichen, wurden massive Wirtschaftssanktionen gegen das Land verhängt. Nun kann an dieser Stelle natürlich darüber gestritten werden, ob die Beweise für die iranischen Atomambitionen hinreichend genug waren, ein Land über ein Jahrzehnt lang wirtschaftlich klein zu halten. Schließlich treffen solche Sanktionen, wie gerade im Ukrainekonflikt zu sehen, vor allem die einfachen Menschen. Anbetracht der abertausenden Zentrifugen zur Urananreicherung, die im Iran vor allem während der Präsidentschaft von Mahmud Ahmadinedschad angeschafft wurden, gab es jedoch eindeutige Indizien. Nun könnte noch gefragt werden, wieso es dem Iran verboten werden soll, eigene Nuklearwaffen zu produzieren, wenn es so viele andere Staaten, wie beispielsweise Israel, auch dürfen. Und wieso sind es….

Kommentare sind geschlossen.