Ökonom: Brüssel ist hirntot

Der US-Ökonom Martin Armstrong, der in der Vergangenheit diverse Börsencrashs vorhersagte, glaubt an einen Zusammenbruch der Eurozone. Niemand mit Ahnung könne sich erklären, was man dort mit Gewalt aufrecht erhalten will. „Brüssel ist einfach hirntot.“

bargeld-euro

„Es gibt keine Möglichkeit, all diese Volkswirtschaften zu verschmelzen, ohne von Beginn an die Schuldenkonsolidierung zu praktizieren. Der Euro wird zusammenbrechen und auseinanderbrechen“, schreibt der bekannte….

Kommentare sind geschlossen.