Angst vorm eigenen Militär: US-Bürger besorgt über Mega-Manöver „Jade Helm 15“

Texas und Utah als Feinde? Diese Karte des Manövers "Jade Helm 15" brachte in den USA die Gerüchteküche zum kochen.

Texas und Utah als Feinde? Diese Karte des Manövers „Jade Helm 15“ brachte in den USA die Gerüchteküche zum kochen.

Foto: Screenshot Twitter

Eine riesige Militärübung mit unklarem Ziel und viele Spekulationen: Am 15. Juli startet in den USA „Jade Helm 15“, das größte inländische Militärmanöver in der Geschichte der USA. Spezialeinheiten und Soldaten aller vier Streitkräfte sollen dabei asymmetrische Kriegsführung üben, das heißt, sich unauffällig unters Volk zu mischen und als Zivilisten tarnen. Damit sie sich dabei richtig viel Mühe geben, wurde die Öffentlichkeit angehalten, verdächtige Personen und Aktivitäten umgehend zu melden.

Anwohner müssten damit rechnen, dass nachts vermehrt Flugzeuge unterwegs sind, Personen…..

Kommentare sind geschlossen.