London 7/7 Bombing: Seltsamkeiten wie bei 9/11

London 7/7 Bombing: Seltsamkeiten wie bei 9/11

Vor zehn Jahren, am 7. Juli 2005 wurden durch Bombenanschläge in Londons U-Bahn und Busnetz 52 Menschen getötet und 700 verletzt. So aus heiterem Himmel erfolgten diese Bombenanschläge in London nicht. Genau am Tag der Bombenanschläge in London, am 7. Juli 2005, wurde nämlich auch eine Übung durchgeführt, mit einem Szenario wie es an diesem Tag von den Extremisten in die Tat umgesetzt wurde, wie der Journalist Paul Schreyer ausführlich dokumentierte.

http://www.heise.de/tp/artikel/32/32915/1.html

Schreyer präsentiert auch Links zu Filmen aus dem Archiv des britischen Fernsehens BBC die dies zeigen.

Auch ein Jahr vor dem 7. Juli 2005 gab es bereits Übungen der….

Kommentare sind geschlossen.