NATO-GROSSMANÖVER IM BALTIKUM: RUSSLAND VERLEGT ATOMARE RAKETEN

ALS REAKTION AUF NATO-GROSSMANÖVER IM BALTIKUM !!! +++ RUSSLAND VERLEGT ATOMARE RAKETEN NACH KALININGRAD UND DIE KRIM !!! +++

Russland verlegt ab heute mehrere taktische Raketenstaffeln mit atomaren Raketen „Iskander“, sowie eine komplette Bomberstaffel nach Kaliningrad. Des weiteren wird eine taktische Bomberstaffel von TU22M3-Bombern in die Krim verlegt, die ebenfalls Träger von taktischen atomaren Raketen sind!

Seit gestern ist die russische Nordmeerflotte und Teile der Armee „West“ in volle Kampfbereitschaft versetzt worden. 40.000 Soldaten, darunter auch 5.000 Fallschirmjäger, 3.360 Panzer & Schützenpanzer, 320 Kampfjets, 100 Kampfhubschrauber und 56 Kriegsschiffe & Atom-U-Boote sind gestern zu einem Großmanöver aufgebrochen.

Heute morgen wurde auch die Baltik-Flotte im baltischen Meer (~270 Kriegsschiffe), die russische Arktis-Armee (9.000 Soldaten), Teile der Armee „Süd-West “ (33.000 Soldaten), sowie die Bomberstaffel „West“ in Alarmbereitschaft versetzt und ebenfalls zu einem Großmanöver an einem unbekannten Ort in Russland aufgebrochen.

Mehrere strategische Raketenstaffeln, darunter auch atomare Einheiten mit u.a. Topol-M-Raketen werden heute ebenfalls einer Überprüfung unterzogen! Quelle:

Ту-22М3

Kommentare sind geschlossen.