Ostukraine – keine OSZE-Beobachter festgehalten

Was die westlichen Medien lauthals berichten ist FALSCH! So wie der Schweizer Tageslügner der behauptet: „Milizen halten OSZE-Beobachter als ‚Kriegsgefangene‘ fest – 13 Beobachter der OSZE-Mission werden seit gestern von prorussischen Separatisten gefangen gehalten„. Tatsächlich handelt es sich um eine gemeinsame europäische-ukrainische militärische Beobachtermission, die mit der OSZE nichts zu tun hat, sondern auf Einladung des Putsch-Regimes in die Ostukraine geschickt wurde. Das sagt Claus Neukirch von der OSZE in einem

Kommentare sind geschlossen.