USA „einheimische Terroristen“

(Bald sind wir alle Terroristen die sich nicht der von den Lobbyisten unterwanderten Regierung beugen)
Die Belagerung des Ranchers Cliven Bundy in Nevada ist laut Senator Rand Paul ein Musterbeispiel dafür, weshalb Amerikas Bürger mit wachsender Wut auf den unerhörten Machtmissbrauch der Bundesregierung reagieren.
Paul war am Ostermontag in der Talkshow von Greta Van Susteren auf dem Nachrichtensender Fox News aufgetreten. Dabei bezeichnete er es als ungeheuerlich, wie das Gesetz zum Schutz gefährdeter Tierarten (Endangered Species Act) landesweit angewendet wird. Dies trage nur dazu bei, Spannungen noch anzuheizen. Das Landverwaltungsamt (Bureau of Land Management)
hatte die Beschlagnahmung von Bundys Vieh auch damit erklärt, dass seine Kühe Kalifornischen Gopherschildkröten, einer geschützten Art, Schaden zufügen würden.
»So ein absurder Kram von der Bundesregierung ist der Grund dafür, dass die Menschen….

 

Kommentare sind geschlossen.