Danke Tageslügner für die Gratiswerbung

Wenn die Mainshitmedien sich von ihrem hohen Ross des Meinungsmonopols herunterbegeben und uns/mich mit einem Artikel beehren, dann müssen sie echt Angst vor uns haben. Nur, wer sind wir denn schon? Kleine Störenfriede die ihre Lügen aufdecken und die Menschen versuchen über was wirklich passiert mit ganz bescheidenen Mitteln aufzuklären. Aber sie beschäftigen sich immer mehr mit uns und ziehen uns in den Dreck, was ich als Kompliment ansehe. Der Tageslügner der Schweiz hat mich im Zusammenhang mit einem verleumderischen Bericht über die private Reise von vier Nationalräten in den Iran drei Mal mit Namen erwähnt und ein Mal diesen Blog. Danke für die Gratiswerbung, kann ich dazu nur sagen. Schliesslich lesen einige hunderttausend Schweizer diese Schmierblatt täglich.
Was werden die Leser entdecken, wenn sie durch diese Werbung auf die ASR-Seite gehen? Das ich für Liebe, Frieden und Völkerverständigung….

Kommentare sind geschlossen.