Wird sich die Nato ohne Rasmussen ernsthafter verhalten

Russlands Präsident Wladimir Putin bekundete die Hoffnung, dass sich der neue Generalsekretär der Nato, der ehemalige norwegische Ministerpräsident Jens Stoltenberg, in Amt viel gebührender als der heutige Generalsekretär, der ehemalige dänische Ministerpräsident Anders Fogh Rasmussen, verhalten werde. Stoltenberg soll seinen skandinavischen „Verwandten“ im Nato-Hauptquartier am 1. Oktober dieses Jahres ablösen. Die Episode, wie Rasmussen noch in seiner Eigenschaft als dänischer Regierungschef insgeheim ein Gespräch mit dem Präsidenten Russlands aufgezeichnet und dann veröffentlicht hatte, belebte die Live-Schaltung der Wähler mit Wladimir Putin am 17. April wesentlich…..

Kommentare sind geschlossen.