B. Fulford Blogeintrag vom 21. April

Es ist nun klar, dass sich die Kabale, die den Westen beherrscht hat, in Unordnung befindet und unfähig ist zu handeln, trotz einer realistischen Kapitulationsfrist, die ihr auferlegt wurde. Die europäischen Machthabe wie der Papst und die Queen unterstützen den Weltfrieden und eine Kampagne, die Armut und die Umweltzerstörung zu beenden. Allerdings handeln die Rockefeller, die Bush und die anderen amerikanschen Oligarchen wie Rehe im Scheinwerferlicht, unfähig oder unwillig zu handeln. Das gleiche kann man von der Spitze des Pentagon und den Argenturen sagen.

Lasst keinen Zweifel darüber aufkommen, dass die Vereinigten Staaten von Amerika in einen Schurkenstaat durch Satan anbetende Gangster degenerierte und nun ein schwarzes Loch ist, aus dem das größte Elend der Welt auftaucht.

Durch das Entfernen des öffentlichen Gesichts der US-Oigrchie, stellt sich für Obama die Frage: „Mit was willst du sie ersetzen?“ Wenn die….

Kommentare sind geschlossen.