Ost-Ukraine: Anti-Terror-Aktion entwickelt sich zum Desaster

Die von den Putschisten in Kiew gestern zögerlich angeleierte “Anti-Terror-Aktion” gegen die Separatisten in der Ost-Ukraine entwickelt sich zu einem kompletten Desaster.

Die ukrainischen Luftlandetruppen, die gestern das Flugfeld in Kramatorsk eingenommen haben, werden nun ihrerseits von der lokalen Bevölkerung belagert:
Die dort ebenfalls gestern eingetroffenen Schützenpanzer sind heute morgen mitsamt der Infanterie übergelaufen und rollen nun mit russischer Flagge durch die Stadt: Videos und weiter…

Schreibe einen Kommentar