Krim: Russland stoppt Waffenübergabe an Ukraine

Russland hat die Übergabe der auf der Krim stationierten Waffen und Kriegstechnik an die Ukraine gestoppt, nachdem bekannt geworden war, dass das abgezogene Kriegsgerät gegen die Demonstranten im Osten der Ukraine eingesetzt werden soll.

„Russland hat die Verpflichtung übernommen, keine Waffen in Krisengebiete zu liefern beziehungsweise bei solchen Lieferungen Zurückhaltung an den Tag legen“, sagte der russische Vizeverteidigungsminister Anatoli Antonow am Dienstag in Moskau. Der Osten und der Südosten der Ukraine seien heute ein Krisengebiet. Deshalb habe der russische Verteidigungsminister….

Schreibe einen Kommentar