Am Sonntag auf die Straße: Gegen den NATO-Terror

Die Invasion der NATO+Nazis im Osten der Ukraine läuft… Jetzt auf die Straße, um ein Blutbad zu verhindern!

Während ich diese Zeilen schreibe, weiß ich nicht, ob der Sturm von NATO+Nazis auf die Russen in der Ostukraine schon begonnen hat. Das Ultimatum der Kiewer Putschisten, alle besetzten Regierungsgebäude in Donetsk, Charkow und Lugansk zu räumen, ist um 9 Uhr MEZ verstrichen. Wir müssen heute noch mit einem Terrorangriff rechnen!

Um so wichtiger, dass die Menschen in Deutschland aufgewacht sind! In Meinungsumfragen spricht sich eine Mehrheit gegen den Kriegskurs der NATO, für Verständigung mit Russland und auch gegen Sanktionen aus. Die Montagsdemonstrationen in Berlin, Leipzig und 20 anderen Städten haben Zulauf…..

Schreibe einen Kommentar