Fracking gegen Putin

Ist es nicht wundervoll. Die Systemmedien schlagen gemeinschaftlich auf diesen russischen Verbrecher ein, der es gewagt hat die us-amerikanische Übernahme der Ukraine dadurch zu stören, dass er eine freie Entscheidung der Bürger der Krim akzeptierte und wohl auch eine sich abzeichnende ähnliche Entscheidung in der Ostukraine akzeptieren und im Endeffekt militärisch absichern wird die er dann gegen das westukranische Faschistenregime von US-Gnaden auch verteidigen muss. Aber auch wenn die gewaltsame Übernahme gescheitert ist, haben die Systemmedien ja noch wichtige Aufgaben zu erfüllen.
Am lächerlichsten ist der Versuch der Flüssiggasfirma Primagas die eine Umfrage bei TNS Emnid in Auftrag gab, nach der 67 Prozent der Deutschen es für möglich halten, dass die Versorgung mit russischem Erdgas unterbrochen wird. Mich wundert das die es nicht auf 90 Prozent gebracht haben, aber das wäre dann doch wohl zu unglaubwürdig.

Aber Zweck ist erreicht und der Verkaufsdirektor, Thomas Landmann, von Primagas kann beruhigend feststellen, das Flüssiggas nicht betroffen ist und hofft nun so viele Erdgaskunden dazu überreden….

Schreibe einen Kommentar