B. Fulford Blogeintrag vom 7. April 2014

Eine Menge höchster Drohungen und Morde fanden statt, als Kabalisten aufeinander losgingen

Höchste Kabalisten morden und bedrohen sich gegenseitig, was ein Anzeichen dafür ist, dass ihr einheitliches, zentrales Kontrollnetz auseinander fällt. Die kürzliche Schießerei auf Ford Hood war ein Angriff auf George Bush sen und anderen Mitgliedern des Bush Clan, heißt es aus Quellen von Rothschild und Rockefeller Familien. Allerdings ist nicht bekannt, ob der Angriff erfolgreich war, weil eine totale Nachrichtensperre nach dem Vorfall ausgesprochen wurde. Der Tod eines CIA-Agenten letzte Woche wird auch als Teil einer Anti-Bush/Nazi Kampagne angesehen, die nun unterwegs ist.

Dann wurde letzte Woche eine Fotografie von einem T-Shirt mit der Nummer 44 breit veröffentlicht, als es vor Präsident Obama…..

Schreibe einen Kommentar