Erdogans zwielichtiger Triumph

Die AKP von Recep Tayyip Erdogan ging als klarer Sieger aus den türkischen Kommunalwahlen hervor. Doch angesichts der massiven Manipulationsvorwürfe formiert sich eine neue Protestwelle gegen den umstrittenen Ministerpräsidenten.Ankara – Begleitet von massiven Manipulationsvorwürfen hat die Partei des türkischen Ministerpräsidenten Recep Tayyip Erdogan die Kommunalwahlen am Sonntag gewonnen. Nach Auszählung von knapp 98 Prozent der abgegebenen Stimmen komme die AKP landesweit auf 45,5 Prozent (plus 7,1 %), berichtete der Fernsehsender CNN Türk am Montagmorgen online. Die oppositionelle Republikanische Volkspartei (CHP) lag demnach bei rund 27,9 Prozent (+ 4,8). Verloren haben vor allem kleinere Parteien….

Schreibe einen Kommentar