Ukraine probt EU und Troika

Jawohl, so muss das laufen, kaum will der IWF 18 Milliarden zur Unterstützung der Ukraine zahlen, kriecht die arme, verfolgte, ach so bedauernswerte Timoschenko aus ihrem Rollstuhl und kandidiert für das Präsidentenamt.

Und dass die zutiefst korrupte,rechtsradikale Oligarchin Timoschenko die Bundesregierung gerade am Nasenring durch die Manege schleift und für ihre ganz eigenen „hinterfotzigen“ Ziele missbraucht, das bekommt die Bundesregierung schon gar nicht mehr mit. Die EU macht blind.

Wir erinnern uns, das ist jene Dame, der man getrost Volksverhetzung vorwerfen könnte, legte man den Maßstab an, der in Deutschland gilt, aber was soll es, wen der Westen liebt, mit wem unsere Bundesregierung sich gut Freund macht, der darf auch mit Massenvernichtung gegen ganze Bevölkerungen und Ethnien drohen. Mal eben die Gaspreise um das Doppelte angehoben, 24.000 Entlassungen vornehmen, Renten streichen…

Schreibe einen Kommentar