Facebook: Gesichtserkennung arbeitet fast so exakt

Facebook baut seine Gesichtserkennung aus. Mit der neu entwickelten Technologie namens DeepFace soll die Gesichtserkennung des sozialen Netzwerks fast genauso gut funktionieren wie beim menschlichen Gehirn. In 97,25 Prozent aller Fälle erkennt die Software angeblich, welche Person sich auf dem angezeigten Bild befindet.

Die bereits umstrittene Gesichterkennung des weltweit größten sozialen Netzwerkes wird offenbar weiter ausgebaut. Nachdem Facebook zuvor mit der Ankündigung einer computergesteuerten automatischen Gesichtserkennung  für Schlagzeilen sorgte, ist das Forscherteam um Yaniv Taigman erneut im Fokus des Geschehens. Taigman ist Gründer des israelischen Startups Face.com, welches 2012 vom Internet-Giganten übernommen wurde. Das Team arbeitet seitdem….

Schreibe einen Kommentar