Die Russen haben still und leise ihr Geld aus dem Westen abgezogen

Nicht nur der russische Staat, auch die russischen Magnanten zogen all ihre Fonds aus den westlichen Ländern ab

In einem anderen Artikel von heute schrieb ich, dass laut wöchentlichen Datenbericht der FED (US-Notenbank), eine Rekordsumme von Treasury-Bonds – 105 Milliarden Dollars, verkauft oder einfach umgeschichtet (ist politisch gesehen dasselbe) wurde von den Einlagekonten der FED und damit ein Level an US-Banknoten erreichte, das die FED seit Dezember 2012 nicht mehr sah.
Während man annahm dass die Rücknahme der Treasury Bonds vom westlichen Markt von China verursacht wurde, fand man heraus dass es wahrscheinlich Russland (besser, Russlands Schuld) gewesen ist, das ja einen leichten allgemeinen Zusammenstoß mit dem Westen und einen Besonderen im finanziellen System…..

Schreibe einen Kommentar