Neue Zahlen: Goldproduktion der Länder

Im U.S. Geological Survey wurden neue Zahlen zur weltweiten Goldproduktion veröffentlicht. Daraus lässt sich auch die geologische Reichweite der Weltgoldreserven ableiten.

Die neuesten Daten des U.S. Geological Survey (USGS) zeigen eine erste Schätzung der weltweiten Goldproduktion im vergangenen Jahr. Demnach wurden insgesamt 2.770 Tonnen Gold gefördert. Das entspricht einer Steigerung von 2,9 Prozent gegenüber Vorjahr. Größte Goldproduzenten waren China (420 t), Australien (255 t), USA (227 t), Russland (220 t) und Peru (150 t). Der ehemals größte Goldlieferant Südafrika folgt mit 145 Tonnen auf Platz 6. Hier….

Schreibe einen Kommentar