Wallstreet-Boni doppelt so hoch wie alle Niedriglöhne zusammen

Nehmen Sie jeden einzelnen Dollar, den sämtliche Vollzeitbeschäftigte mit Mindestlohn in den USA zusammengerechnet verdienen und verdoppeln Sie diesen Betrag. Dann kommen Sie in etwa auf die Summe, die an der Wallstreet allein an Bonuszahlungen ausgeschüttet wird.            Der Mindestlohn in den USA beläuft sich auf 7,25 pro Stunde, insgesamt 1’085’000 Menschen arbeiten zu diesen Konditionen und verdienen dadurch insgesamt 15,1 Milliarden Dollar pro Jahr. An der Wallstreet hingegen durften sich die Mitarbeiter im vergangenen Jahr über Boni in Höhe von insgesamt 26,7 Milliarden Dollar freuen – fast doppelt so viel. Im Vergleich zum Vorjahr entspricht das einer Steigerung von 15 Prozent und damit 164’530 Dollar für jeden Einzelnen der 165’200 Mitarbeiter aus der Branche in New York, wie das Institute for Policy Studies errechnet hat. Dazu…..

Schreibe einen Kommentar