Krim- und Ukraine-Krise: Zeit für eine nüchterne Analyse

Es ist kaum zu ertragen wie kriegsbesoffen die meisten Medien über die jetzige Krise in der Ukraine und der Krim berichten. Mit ihrer undifferenzierten Berichterstattung poltern sie von einem möglichen Kriegsszenario in das Nächste. Auch wenn sich inzwischen die kriegerische Stimmung gelegt hat, wird es höchste Zeit für einen nüchternen Blick auf die Geschehnisse und die Hintergründe

Ausgangslage: Ukraine souverän und die Krim mit Sonderstatus

Die Ukraine ist seit 1991, nach der Auflösung der Sowjetunion, eine souveräne Republik, in der spätestens seit der „orangen Revolution“ demokratisch gewählt wird. Zur Regierungs- und Staatsform schreibt z.B. die EU-nahe Website europa-digital.de:

„Die Ukraine ist eine parlamentarisch-präsidiale Republik. Die zentralistisch

Schreibe einen Kommentar