Verliert die Schweiz definitiv ihren guten Ruf?

kotz

(es gibt was zu verdienen, auch wir Schweizer gehen dafür über Leichen!!)

Die Empörung war gross, als sich eine knappe Mehrheit der Schweizer Bevölkerung für die Annahme der Masseneinwanderungs-Initiative aussprach. Die Hintergründe zu diesem Entscheid sind komplex und bedürfen wohl noch viele Sendezeiten und Druckerschwärze.

Nach dem 9. Februar folgt der 6. März 2014. An diesem Tag entschied der Nationalrat, die grosse Kammer des Schweizer Parlaments, dass nun Waffen an Länder geliefert werden dürfen, in denen die Menschenrechte verletzt werden. Hier der genaue Wortlaut aus Bern nach diesem Entscheid:

«Kriegsmaterialexporte: Schweizer Kriegsmaterial darf künftig auch in Länder exportiert werden, in welchen Menschenrechte verletzt werden. Der Nationalrat

Schreibe einen Kommentar