Die Medienpropaganda geht weiter

Schon was vom Vertrag von Montreux gehört?

Es ist schon unglaublich wie die westlichen Medien Kriegshetze betreiben und oben drein noch ihre Leser und Zuschauer falsch informieren. Ein typisches Beispiel ist der Lokus in Deutschland und der Tageslügner in der Schweiz. So titelt doch das letztere Schmierblatt ihren neuesten Artikel mit der Überschrift: „US-Flugzeugträger nur Stunden von der Krim entfernt“. Hallo, schon was vom Vertrag von Montreux gehört? Der regelt genau wer und was durch den Bosporus fahren darf und ein Flugzeugträger, erst recht ein amerikanischer, gehört absolut nicht dazu. Die Amerikaner müssen mit ihrem Pot draussen bleiben und dürfen nicht ins Schwarze Meer. Wieso lügen dann die Medien so und betreiben Panikmache…

Schreibe einen Kommentar